Vorsichtsmaßnahmen während der aktuellen Corona-Pandemie

Wir schützen uns gegenseitig!

Wir möchten Sie weiterhin untersuchen können. Deshalb bitten wir Sie, folgende Maßnahmen zu Ihrem und zum Schutz der anderen Patienten und des Praxispersonals zu beachten:

  1. Haben Sie Fieber bzw. Erkältungszeichen oder hatten Sie Kontakt zu Menschen, bei denen das Coronavirus in einem Test nachgewiesen wurde? Bitte betreten Sie nicht die Praxisräumlichkeiten und kontaktieren Sie uns telefonisch!
  2. Bitte gehen Sie im Corona-Verdachtsfall nicht unangemeldet in die Sprechstunde, sondern melden sich bitte vorher telefonisch an.
  3. Patienten mit einem positiven Testergebnis können nicht in unserer Praxis untersucht werden; Patienten mit unbekanntem Testergebnis betreten bitte unsere Praxis erst nach Erhalt eines negativen Ergebnisses.
  4. Wir bitten Sie, sich sofort nach Betreten der Praxis im Eingangsbereich die Hände zu desinfizieren (Spender stehen bereit).
  5. In unseren Praxen herrscht die Pflicht zum Tragen einer Mundnasenbedeckung. Dies dient dem Schutz der anderen, teils schwer kranken Patienten und dem Schutz unseres Personales. Atteste zur Befreiung von der Maskenpflicht können wir daher nicht anerkennen.
  6. Halten Sie bitte zu anderen Personen einen Abstand von mind. 1,5 m ein. An der Anmeldung stehen Trennwände, so dass ein direkter Kontakt mit unserem Anmeldepersonal möglich ist.
  7. Begleitpersonen können nur in den Praxisräumen verweilen, wenn dies unbedingt notwendig ist. Dies dient dem Schutz unserer Patienten.
  8. Bis auf weiteres finden Arztgespräche nur in begründeten Ausnahmefällen statt.
  9. Sie können auch gerne online einen Termin vereinbaren (externer Link):

zurück zur Startseite